Bundesverwaltung admin.ch
Eidgenössisches Finanzdepartement EFD
Eidgenössische Steuerverwaltung ESTV
Fenster schliessen

 Steuerberechnung Glarus 2009

Annahme: Unselbständig erwerbende Person mit eigenem Haushalt
Zivilstand
  Anzahl Kinder
 
Steuerfuss (Als Defaultwert wird der Kantonshauptort für eine reformierte Person angenommen)
Steueranlagen der Gemeinden und Kirchgemeinden Steuerjahr 2009
Kantonssteuer
Gemeindesteuer 
Kirchensteuer 
Einkommen Erstverdienereinkommen Bruttolohn  ?
  Zweitverdienereinkommen Bruttolohn  ?
  Vermögensertrag (inkl. Eigenmietwert)  ?
  übriges Einkommen  ?
Abzüge Pensionskassenbeiträge  ?
  Beiträge an Säule 3a  ?
  Schuldzinsen  ?
  Unterhaltskosten für Liegenschaften  ?
  übrige Abzüge  ?
Anmerkung: 
Diese Berechnung ist allgemeiner Art. Für das Ergebnis wird nicht gehaftet, die Zahlen sind unverbindlich.
Speichern: 
Wenn Sie Cookies und JavaScript 1.1 erlauben, werden Ihre Eingaben gespeichert und können bei weiteren Berechnungen wieder eingefügt werden.
Laden: 
Falls Sie bei früheren Berechnungen Ihre Eingaben gespeichert haben, können Sie diese nun wieder laden.
Zuletzt aktualisiert am: