Steuerberechnung / Erklärungen
Berechnung der Einkommenssteuer für natürliche Personen:
Die Berechnungen gelten für unselbständig Erwerbende und sind allgemeiner Art. Für das Ergebnis wird nicht gehaftet, die Zahlen sind unverbindlich.

Es wird nur die Einkommenssteuer berechnet. 

Nicht berücksichtigt werden:

  • Die Verrechnungssteuer;
  • Die Vermögenssteuer;
  • Kopf-, Personal- und Feuerwehrsteuern.

Eingabeformular und Berechnungen
 

Zivilstand Folgende drei Varianten stehen zur Auswahl:
  • Verheiratet
  • Einelternfamilie
    Ledige, verwitwete, geschiedene Personen, die mit Kindern zusammenleben
  • Alleinstehend ohne Kinder
    Ledige, verwitwete, geschiedene Personen ohne Kinder, mit einem eigenen Haushalt
Steuerfuss Bitte wählen Sie die gewünschte Gemeinde.
Defaultwerte:
  • Gemeinde: Steuerfuss des Kantonshauptortes
  • Kirchgemeinde: Steuerfuss der evangelisch-reformierten Kirchgemeinde des Kantonshauptortes
  • Einkommen  
    Erstverdienereinkommen Bitte geben Sie das Bruttoerwerbseinkommen ein
     
    Zweitverdienereinkommen Bitte geben Sie das Bruttoerwerbseinkommen ein, falls der Ehegatte erwerbstätig ist
     
    Vermögensertrag Bitte geben Sie das Bruttoeinkommen aus Liegenschaften (einschliesslich Eigenmietwert) und Wertschriften ein.
    Die Vermögenssteuer und die Verrechnungssteuer werden bei den Berechnungen nicht berücksichtigt.
     
    übriges Einkommen Falls Sie noch über weitere Einkommen verfügen, können Sie diese hier eingeben (z.B. Renten)
     
    Abzüge  
    von Ihnen einzugebende Abzüge
    Pensionkassenbeiträge In diesem Feld können Sie die von Ihnen bezahlten Beiträge an die 2. Säule eingeben
     
    Säule 3a Hier können die Einlagen in die Säule 3a bis zum festgelegten Maximum von (2018 = 6'768 Fr.) pro erwerbstätige Person abgezogen werden.
     
    Schuldzinsen Allfällige Schuldzinsen können in diesem Feld eingetragen werden.
     
    Unterhaltskosten für Liegenschaften Hier kann der effektive Abzug oder der Pauschalabzug für den Liegenschaftsunterhalt eingetragen werden.
     
    übrige Abzüge
    (ohne die vom System berechneten Abzüge)
    z.B. Fahrkosten, auswärtige Verpflegung, Vergabungen, usw.
     

    vom System berechnete Abzüge
    AHV-, IV- EO-Beiträge 5,125 %
     
    ALV-Beiträge 1,1 % bis zu einem Einkommen von 148'200 Fr.
    Höchstabzug 1'630.20 Fr.
     
    NBU-Beiträge Annahme: 0,84 % des Bruttoeinkommens
    Höchstabzug 1'065 Fr.
     
    Versicherungsabzug Annahme: Höchstabzug.
     
    Berufsauslagen Annahme: Pauschalabzug für Berufsauslagen (ohne Fahrkosten sowie Kosten für auswärtige Unterkunft und Verpflegung)
     
    Zweitverdienerabzug Berücksichtigt, sofern ein Zweitverdienereinkommen eingegeben wird
     
    Kinderabzug Gemäss Gesetz
     
    Persönlicher Abzug Gemäss Gesetz
     
    Steuertarife Es werden die in den Kantonen für das entsprechende Jahr gültigen Tarife angewandt. Es ist möglich, dass bei der Berechnung Rundungsdifferenzen auftreten.
     
    Steuerbeträge Die Steuerbeträge werden auf ganze Franken abgerundet.